Welpentraining 05.02.2023

Der Welpen- / Junghundeplatz war zum einen sehr matschig, zudem regnete es auch noch leicht an diesem Sonntag.

So entschieden die beiden Übungsleiterinnen Kristina und Biggi, ein Training im Wald stattfinden zu lassen.

Ziel war es, ein wenig Bindungsarbeit unter Ablenkung stattfinden zu lassen.
… und natürlich auch: nicht bis auf die Knochen nass zu werden.

Kristina und Biggi hatten für das Training den kleinen Rundweg ausgewählt, der angepasst an die Vierbeiner am sinnvollsten war.

Auf engem Wegstück wurden hierbei auch “Hundebegegnungen” geübt.
Herrchen / Frauchen haben dies ebenso souverän gemeistert wie ihre befellten Vierbeiner.

Noch ein kleines Ablenkungsmanöver, aber auch dieses wurde klasse von den Hunden bewerkstelligt.

Wir denken, es hatten alle Spaß und sind nicht allzu nass geworden.

Jahresabschluss 2022 – letztes Training der Gruppen Obedience und Bunter Hund

Am 15.12.2022 haben wir uns noch einmal getroffen um zusammen mit unseren Hunden zu arbeiten, Spass zu haben und anschließend noch gemütlich zusammen zu sitzen. Bei knackigen -8 Grad! Aber allen ist warm geworden – zum Beispiel beim Schubkarrenrennen und so mancher mochte es kaum glauben dass diesmal nicht nur der Hund sondern erst mal der Mensch durch den Tunnel krabbeln sollte 😆.

Weihnachtswanderung 2022

Nach coronabedingter längerer Pause fand am 27.11.2022 endlich wieder eine gemeinsame Weihnachtswanderung und-feier statt.

Tags zuvor wurde daher bereits das Vereinsheim dekoriert und auch noch einmal die Wanderstrecke für die älteren Hunde abgelaufen.

So konnte dann auch nichts mehr “schief gehen”.

Während die zwei Wandergruppen (Welpen / Junghunde und ältere Hunde) eine kurze bzw. längere Runde gingen, wurde im Vereinsheim die Verköstigung für nach der Wanderung vorbereitet.

Ein paar wenige Trainings in diesem Jahr finden natürlich noch statt.
Wann wir in die offizielle Trainingspause gehen, erfahrt Ihr von Euren Trainerinnen bzw. Trainern.

Jahresendspurt – Termine, Termine, Termine!

Das Jahr nähert sich dem Ende und es gibt noch viel zu tun!

Wir bitten alle Vereinsmitglieder sich schon einmal folgende Termine vorzumerken:

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen am 05.11.2022 um 18.00 Uhr. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten, eine persönliche Einladung folgt in Kürze.

Platzdienst am 19.11.2022. Die Sträucher müssen wieder mal dringend geschnitten werden!

Weihnachtswanderung am 27.11.2022 mit anschließendem gemütlichem Beisammensein. Wir bitten um Anmeldung, entsprechende Listen hängen in Kürze im bzw. am Vereinsheim aus.

Besondere Erfolge im Agility

Regionalliga-Mannschaft

Auch dieses Jahr hat die Ortsgruppe mit einer Mannschaft an der Regionalliga der Landesgruppe 10 teilgenommen.

Gastgeber waren dieses Jahr zum einen die OG Aubachtal und mit 2 Läufen die OG Hermeskeil.

Beim 1. Regionalliga-Lauf im Aubachtal am 30.04.2022 waren Christel Bauer mit Skip, Ulrike Ewers mit G und Hawking, Kornelia Reinke mit Mitch und Thomas Werner mit Amina am Start.
Leider war der Saisonauftakt nicht so berauschend, so dass wir nur 7. wurden.

Aber in Hermeskeil sollte alles besser werden.
Am 11.06.2022 waren Brigitte Fischer mit Bandit und Lace, Ulrike mit G, Christel mit Skip und Thomas Werner mit Amina am Start.
Wir konnten uns im 2. Regionalliga-Lauf deutlich steigern und erreichten den 4. Platz.

Der 3. Regionalliga-Lauf folgte dann gleich am nächsten Tag.
Hier war wieder die selbe Mannschaft am Start wie schon beim Saisonauftakt im Aubachtal. Dieses Mal konnten wir richtig zeigen was in uns steckt und gewannen den letzten der 3 Regionalliga-Läufe.
Dies brachte uns den Gesamtplatz 4.

SV OG Hermeskeil. Platz 1 RL3 
v.l.n.r.: Thomas mit Amina, Kornelia, Christel mit Skip, Ulrike mit G

SV – Bundessiegerprüfung Agility

Ein weiteres Highlight war die Teilnahme an der SV-BSP Agility in Karlsruhe.

Thomas Werner hat sich mit Amina für die LG Mannschaft qualifiziert. 

Mannschaft LG 10 BSP Agility 2022:
v.l.n.r.: Thomas mit Amina, Gisela mit Buster, Lisa mit Marie, Regina mit Angel, Inge mit Einstein und Michaela mit Joy

Das Carl-Kaufmann-Stadion bot eine beeindruckende Kulisse.

Nach der Auslosung am Donnerstag, den 08.09.2022 war Thomas mit Amina klar, dass sie mit der Startnummer 9 am Freitag ziemlich früh vorlegen müssen.
Beide haben die Nerven behalten und haben den A-Lauf mit Null Fehlern absolviert und hatten somit nach Tag ein den 12. Platz von 63 Startern inne.

Beim  Jumping am Samstag ist es für die Zwei dann nicht so gut gelaufen.
Mit zwei Fehlern und einem hakeligen Lauf haben sie sich zudem noch eine Zeitstrafe eingefangen und sind  auf Platz 17 abgerutscht.

Am Sonntag – beim abschließenden Jumping – lief es dann wieder rund.
Mit einem schönen, fehlerfreien Lauf haben Thomas und Amina noch einige Starter überholen können und haben die BSP auf Gesamtplatz 9 erfolgreich abgeschlossen.

Thomas und Amina

Weitere Infos über die BSP gibt es auch in der nächsten Ausgabe der SV-Zeitung.

SV – Meisterschaft Agility

Ein weiteres Highlight für Christel Bauer war die SV-Meisterschaft bei der OG Kassel.
Am 17. September hat sie mit Skip einen hervorragenden 2. Platz erreicht.

Christel Bauer mit Skip

Text und Fotos zur Verfügung gestellt von Thomas Werner.

Die SV OG Rhein-Ahr-Sinzig e. V. gratuliert den erfolgreichen Sportlern für ihre Leistungen!

Herzlichen Glückwunsch!

Anfangs zur Unterstützung bei einer Obedience-Prüfung angefragt, waren sich unsere beiden lizensierten Übungsleiterinnen Ausbildung Kristina und Maren sehr schnell einig, dass ihre Vierbeiner Aica und Kibo nicht nur als s. g. “weiße Hunde” zur Verfügung stehen, sondern dass beide sich sogar der Prüfung in der Beginner-Klasse stellen werden.
Beide trainieren ja schon immer sehr (!) fleißig – nicht nur – in der Hundesportart Obedience.

So ging es heute auf den Prüfungsplatz des DVG-Hundesportvereins Rebenhüpfer e. V. bei Remagen.

Unter dem aufmerksamen Blick der DVG-Leistungsrichterin Frau Newiger und mit Unterstützung durch unsere ehemalige Vereinskollegin Gerlinde Dobler als Stewardin – sie ist selber ebenfalls DVG-Leistungsrichterin – traten Kristina und Maren zur Prüfung in der Beginner-Klasse an.

Aufstellung zur ersten Gruppenübung.

Nach der kompletten Gruppenarbeit in der Beginner-Klasse wurden die restlichen Prüfungsbestandteile einzeln absolviert.
Maren startete hier mit Kibo als drittes und Kristina mit Aica als viertes Team und zeigten jeweils tolle Leistungen.

Prüfung abgelegt. Erleichtert. Die Auswertung der vergebenen Punkte steht noch an.

Nachdem die Bewertungen der einzelnen Teilnehmerinnen in der Beginner-Klasse ausgewertet und aufgelistet wurden, war die Freude dann – verdient – sehr groß.

Unsere beiden Vereinsmitglieder erhielten nicht nur die Bewertung “Vorzüglich” (erforderlich, um in der nächsten Leistungsklasse starten zu können) mit 274 und 297 Punkten, sondern sicherten sich damit sogar den ersten und zweiten Platz in dieser Klasse.

Geschafft. Platz 1 und 2 in der Klasse und ein “V” erreicht.

Wir gratulieren beiden sehr herzlich zu ihrem schönen Erfolg.

Erfolge auch bei unseren Rally Obedience – Teams

Fjell (links) und Shakira (rechts)

Am Sonntag, den 11.09.2022 hat ein Teil unserer Rally Obedience-Sportler erfolgreich am Hallenturnier in Mendig teilgenommen.

In der Seniorenklasse erreichte Michaela mit Pepper ein “sehr gut” mit 89 Punkten und mit Jay in der Klasse 1 mit sagenhaften 100 Punkten den zweiten Platz.

Petra mit Shakira konnte sich mit vorzüglichen 95 Punkten den vierten Platz sichern.

Brigitte und Fjell sicherten sich in der Beginnerklasse ebenso 100 Punkte und belegten hiermit den ersten Platz.

Wir wünschen allen Starten herzliche Glückwünsche zu den erbrachten Leistunge und natürlich weiterhin Erfolg.

Trainingszeiten und Ausbilderinnen finden sich H I E R.